Was ist Psychokardiologie?

Wie das Wort bereits beinhaltet, ist es das Zusammenspiel zwischen Herz und Seele. Schon immer haben die Menschen gewusst, dass Psyche und Herz untrennbar miteinander verbunden sind. So entstanden im Volksmund viele solcher Andeutungen, wie z.B.:

"Da ist mir vor Schreck das Herz stehen geblieben" ...

"Es hat mir das Herz gebrochen" ...

"Das Herz klopft mir bis zum Hals" ... Oder auch

"Da geht mir mein Herz auf" ...

"Mir wird ganz warm um Herz" ... Und so viele mehr noch.

 

Unser Herz ist ein psychisch sehr hoch besetztes Organ und unser Herzschlag verändert sich je nach Gefühlslage.

Aber vor allem ist unser Herz unser Motor, Symbol für Leben und Liebe. Symbol für Stärke und Kraft.

Es versetzt uns in Schrecken und Angst, wenn unser Herz krank ist oder in seiner Funktion gestört ist, stolpert oder jagt. Wenn unser Herz schmerzt oder andere Missempfindungen von sich gibt, haben wir das Gefühl die Sicherheit und Kontrolle zu verlieren. Es entsteht das Gefühl von Verletzlichkeit und Alleinsein.

Fragen drängen sich dann auf: "Warum ich. Was kann ich tun. Wer kann mir helfen. Wie kriege ich mein Leben zurück"...

 

In meiner langjährigen Tätigkeit in der Klinik war ich oft mit solchen Situationen konfrontiert.

Sei es Patienten, die mit einem Symptom gekommen sind, um dann wieder entlassen zu werden mit der Diagnose: "Da ist Nichts. Alles ist gut". Sie werden so mit einem verlorenen Blick und einem "Aber ..." auf den Lippen nach Hause entlassen.

Oder auch Patienten, die einen Herzinfarkt erlitten haben und entlassen wurden mit der Diagnose: "Wir haben Sie gerettet und jetzt ist alles gut. Sie können wieder normal weiter machen". Aber Sie haben weiterhin das Gefühl in einem dunklen Loch zu stecken, verängstigt und allein.

 

Ich habe mich lange gefragt, was ich tun könnte um genau diesen Patienten zu helfen und ich habe die Antwort in der "Psychokardiologie" gefunden. Es ist eine Disziplin, die noch jung ist, aber immer mehr an Verständnis und Bedeutsamkeit gewinnt.

 

Sie können mich auf diesem Video schon ein wenig kennenlernen. Ich stelle hier einige Übungen vor.

Ich freue mich auf euch!

https://youtu.be/yFB7yMMPMv8